Ziehe kein weißes Shirt an (Teil 1)

Wer in China ein weißes Shirt trägt tut zwar vielen Chinesen gleich, hat aber einen entscheidenden Nachteil: Zwar kann man als China-Reisender hoffentlich schon mit Stäbchen essen, ist es aber dennoch höchstwahrscheinlich nicht gewohnt Nudeln, Reis, Suppen und ähnliches mit den in China genannten Kuaizi (Essstäbchen) zu essen. Dies kann gerade zu Beginn (aber auch noch nach einigen Monaten) eine sehr spritzige Angelegenheit sein und so manches weißes Shirt ruinieren.


Jeden Montag poste ich einen kurzen Text über eine Beobachtung, die ich in China gemacht, oder eine Erkenntnis, die ich gewonnen habe. Bitte beachte, dass einige der Texte auf subjektiven Eindrücken beruhen und nicht auf andere Quellen zurückzuführen sind. Alle bisher veröffentlichen Posts findest Du unter der Kategorie China für Einsteiger. Lese hier die Kurzmitteilung über den Hintergrund dieser neuen Kategorie.

 

 

2 Gedanken zu “Ziehe kein weißes Shirt an (Teil 1)

  1. Pingback: China für Einsteiger – eine Gebrauchsanweisung – Mein China-Abenteuer – Eine Kombination aus Studium und FSJ im Reich der Mitte

  2. Pingback: Habe immer mindestens ein Paket Taschentücher dabei (Teil 2) – Mein China-Abenteuer – Eine Kombination aus Studium und FSJ im Reich der Mitte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s