Keine Sorge, in China findet man wirklich alles! (Teil 17)

Naja, zumindest fast alles. Egal ob es die deutsche Rittersport-Schokolade ist, die man so gerne isst, oder man passende Dekoration sucht, um es sich zur Osterzeit in China gemütlich zu machen, man findet so ziemlich alles. Die „Garantie“ dafür, hat man spätestens seitdem es Taobao und JD gibt, die zwei bekanntesten chinesischen Versandhäuser, die selbst frisches deutsches Brot liefern. Wenn man als Tourist in China unterwegs ist, findet man jedoch auch viele westliche Artikel in speziellen Supermärkten, wie beispielsweise der Großhandelskette METRO. Auch ein Besuch im schwedischen Möbelhaus IKEA lohnt sich, nicht nur für das Essen, sondern auch, um die von uns so geliebten Einrichtungsgegenstände zu finden.

Jeden Montag poste ich einen kurzen Text über eine Beobachtung, die ich in China gemacht, oder eine Erkenntnis, die ich gewonnen habe. Bitte beachte, dass einige der Texte auf subjektiven Eindrücken beruhen und nicht auf andere Quellen zurückzuführen sind. Alle bisher veröffentlichten Posts findest Du unter der Kategorie China für Einsteiger. Lese hier Teil 16 über die Preise in China.

Ein Gedanke zu “Keine Sorge, in China findet man wirklich alles! (Teil 17)

  1. Pingback: Smog (Teil 18) – Mein China-Abenteuer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s